S 2023/24 - Rockets Zone

Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden
Title
Direkt zum Seiteninhalt
  
Reports Saison 2023/24
18 ►Spielberichte | 04. + 17.2.2024
Herren 1
- Abstand auf Relegationsplatz vergrößert!
Mit dem 88:76 Heimsieg gegen den SV Leonberg/Eltingen haben die ROCKETS aktuell mit Tabellenplatz 8 den Abstand auf den Relegationsplatz 10 auf vier Punkte vergrößert. In einer abwechslungsreichen und spannenden Partie konnten die Schmidener das erste Viertel mit 24:15 für sich entscheiden, waren dann aber nach Runde 2 (15:27) zur Halbzeit mit drei Korbpunkten (39:42) im Rückstand. Auch das dritte Viertel entschied der Gegner mit 19:16 für sich, führte nunmehr mit 61:55 und konnte anfangs des Schlussviertels die Führung auf 65:55 ausbauen.
Dann legten die ROCKETS den Schalter um und gingen innerhalb von 4 Minuten mit einer geballten Offense von 15 Korbpunkten ohne einen Gegentreffer mit 70:65 in Führung! Trotz starker Gegenwehr ließ man nichts mehr anbrennen und konnte mit einer überragenden Teamleistung den Gegner bis zum Spielende auf Distanz halten.
17 ►Spielberichte | 21., 27. + 28.01.2024
Herren 1
- Zwei Siege in Folge!
Die ROCKETS konnten zu Hause gegen den TSV Kupferzell (89:69) und auswärts bei BV Hellas Esslingen (72:59) zwei wichtige Siege für sich verbuchen und weiterhin auf Tabellenplatz 9 den Anschluss an's Mittelfeld halten. Nun gilt es am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Leonberg/Eltingen nochmals nachzulegen und vielleicht sogar den Abstand zur folgenden Sportvg Feuerbach, welche den TSB Schwäbisch Gmünd empfängt, zu vergrößern.
Herren 2
- Heimniederlage + Auswärtssieg
Im Heimspiel gegen den TSB Schwäbisch Gmünd 2 mussten die Herren 2 mit zwei Korbpunkten Differenz (51:53) eine bittere Niederlage hinnehmen. Im folgenden Auswärtsspiel beim TB Ruit Deers konnten die Schmidener mit nur sieben Spielern in einer kämpferischen Partie mit 90:78 gewinnen und belegen derzeit Tabellenplatz 3. Dieses Wochenende hat das Team um Spielertrainer Martin Sörös spielfrei. hg
16 ►Spielberichte | 13. + 14.01.2024
Herren 1
- Bittere Auswärtsniederlage
Im ersten Rückrundenspiel bei den Backnanger Cool Blues hatten sich die ROCKETS vorgenommen für die Heimniederlage am Saisonanfang (55:73) Revanche zu nehmen und mussten aber mit einer deutlichen Niederlage (54:80) die Heimreise wieder antreten. Im ersten Viertel begegnete man sich noch auf Augenhöhe und konnte mit schönen Spielzügen eine 21:16 Führung herausspielen. Im zweiten Viertel (10:22) ließ hingegen die Intensität in der Defense als auch der Offense nach. Dies führte vermehrt dazu, dass es zu vielen einfachen Chancen für den Gegner kam., und die Schmidener eine magere Ausbeute an Korbpunkten für sich verzeichnen konnten, welche sich vor allem im dritten Viertel (8:21) noch verstärkte.
15 ►Fellbacher Zeitung | 29.12.2023
Das Sportjahr 2023
Höhepubkte und Tiefpunkte, Kurioses und Besonderes, Aufsteiger und Absteiger.
Ein Rückblick, zweiter Teil. Von uinserer Redaktion

Basketball Mit 16 Siegen in 18 Bezirksliga-Spielen sind die Basketballer des TSV Schmiden, die unter dem Namen Schmiden Rockets antreten, im Frühjahr in die Landesliga aufgestiegen. Im Herbst 2017 waren sie erstmals im Spielbetrieb mit dabei, sind seitdem aus der Kreisliga B in die Kreisliga A und in die Bezirksliga gesprungen. Nun also der dritte Aufstieg seit der Gründung der Mannschaft. (max) Foto: privat
14 ►Fellbacher Zeitung | 20.12.2023

Noch Plätze gutmachen
Die Oberliga-Basketballer des SV Fellbach II und die Landesliga-Basketballer des TSV Schmiden schauen einigermaßen zufrieden auf die Hinrunde der aktuellen Saison. In der Rückrunde soll es aber besser laufen.
FELLBACH/SCHMIDEN. Die Basketballer des SV Fellbach II in der Oberliga und des TSV Schmiden in der Landesliga haben sich am vergangenen Wochenende jeweils mit einem Auswärtssieg aus dem Sportjahr 2023 verabschiedet. Die Fellbacher landeten bei den Panthers Villingen-Schwenningen einen 105:77-Kantersieg, die Schmidener "Rockets" überraschten mit einem 73:61-Erfolg beim favorisierten TSV Schwäbisch-Gmünd. Mit dem Abschneiden in der Hinrunde sind die Verantwortlichen der beiden Teams einigermaßen zufrieden, allerdings gibt es im neuen Jahr noch Steigerungspotential.
TSV Schmiden (Landesliga): In der Landesliga ergibt sich ein ähnliches Bild wie eine Klasse höher. Auch hier haben sich mit der TG Tamm/Bietigheim und dem MTV Stuttgart II zwei Teams abgesetzt, die den Meister und Direktaufsteiger wohl unter sich ausmachen. Dahinter gibt es ein breites Mittelfeld, an dessen Ende der Aufsteiger TSV Schmiden mit bislang vier Siegen und sieben Niederlagen steht.
13 ►Spielberichte | 09. + 16.12.2023
Herren 1
- Heimniederlage gegen Tabellenführer
- Auswärtssieg beim favorisierten Schwäbisch-Gmünd
Was im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Tamm/Bietigheim bis sechs Minuten vor Spielende beim Stand von 60:52 für die mit sieben Spielern dezimiert antretenden ROCKETS auf einen möglichen Sieg hindeutete, endete leider am Ende mit einer bitteren Niederlage (60:70). Nach einer Auszeit des Gegners überrollte dieser die Schmidener, welche in der Schlussphase konditionell leider nicht mehr mithalten konnten, mit 18 Korbpunkten in Folge und stehen weiterhin ohne Niederlage an der Tabellenspitze. Trotz der Niederlage war es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die ROCKETS bewiesen haben, dass sie zurecht in dieser Liga spielen!
Eine Woche später war man zu Gast beim favorisierten Tabellendritten aus Schwäbisch Gmünd und konnte mit einer überragenden Leistung den 4. Saisonsieg (73:61) einfahren.
12 ►Spielbericht | 03.12.2023
Herren 1 | Auswärtssieg in Feuerbach
Vergangenen Sonntag waren die ROCKETS zu Gast beim unmittelbaren Tabellennachbarn Feuerbach und vergrößerten mit dem zweiten Sieg in Folge den Abstand zum Tabellenende. In einer Partie auf Augenhöhe mit 5 Führungswechsel lag der Gegner zur Halbzeit mit 31:26 in Führung. Im 3. Viertel (24:13) starteten die Schmidener eine Offensive und gingen mit einem Vorsprung von 6 Korbpunkten (50:44) in's Schlussviertel, welches man auch für sich entscheiden konnte und mit 62:55 siegte.. Nun können die ROCKETS kommenden Samstag selbstbewusst im Heimspiel gegen den bisher ohne Niederlage behafteten Tabellenführer BG Tamm/Bietigheim antreten, da man vermeintlich als Underdog nichts zu verlieren hat und dennoch für eine Überraschung sorgen kann.
Ebenfalls zu Hause in der letzten Partie des Jahres empfangen die Herren 2 als Tabellenzweiter im Spitzenspiel der Kreisliga A den Tabellenführer vom TSV Essingen, der sich bisher keine Niederlage leistete. In einem richtungsweisenden Spiel können die Schmidener mit einem Sieg den Gleichstand herstellen und sich für die Rückrunde alle Chancen bewahren. hg
11 ►Spielberichte | 26.11.2023
Herren 1 | Wichtiger Sieg
Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Crailsheim konnten die ROCKETS mit 73:50 einen wichtigen Sieg nach zuletzt drei Niederlagen für sich verbuchen und den 10. Tabellenplatz festigen. Nach 12:14 im 1. Viertel und einem Halbzeitstand von 34:27 konnte die Truppe um Spielertrainer David März vor allem im dritten Viertel (17:2) mit einer effektiven Defense den Gegner massiv unter Druck setzen und für klare Verhältnisse sorgen. Nun gilt es kommenden Sonntag auswärts bei der Sportvg Feuerbach an der gleichen Spielweise anzuknüpfen und mit einem möglichen Sieg den Anschluss an's Mittelfeld zu halten, bevor man eine Woche später (9.12.) den Tabellenführer BG Tamm/Bietigheim zu Hause empfängt.
Herren 2 | Kantersieg
Mit einem überragendem 96:47 (19:11 - 26:14 - 24:13 - 27:9) konnten die Schmidener zu Hause den Tabellenletzten aus Feuerbach klar deklassieren und dem Tabellenführer aus Essingen im Nacken bleiben, den man am Schmidener Weg im Spitzenspiel am 09.12. Paroli bieten und die erste Niederlage der Saison anheften will, bevor es in die Winterpause geht. Kommendes Wochenende ist spielfrei. hg
10 ►Spielbericht | 18.11.2023
Herren 1 | Starken Giants unterlegen
Am vergangenen Samstag im Auswärtsspiel bei der SZ Giants Kornwestheim hatte man noch eine Rechnung wegen der knappen Qualifikations-Niederlage zur Landesliga in der Saison 2021/22 offen, aber es gab leider nichts zu gewinnen. Spielte man in der ersten Hälfte noch relativ auf Augenhöhe mit dem Gegner (17:22 + 10:15), konnten die Schmidener nach der Halbzeit (27:37) im dritten Viertel (16:20) keine Wende herbeiführen. Im Schlussviertel (6:22) waren die Rockets dann nicht mehr im Stande das durchsetzen, was sie machen wollten > Korbpunkte! Letztendlich ging die Partie dann deutlich mit 49:79 verloren. Kommendes Wochenende empfängt man nun zu Hause im "Kellerduell" (Tabellenplatz 10 vs. 12) die bisher sieglosen HAKRO Merlins Crailsheim 3, die als Tabellenletzter ebenfalls mit dem Rücken zur Wand stehen. Dies wird ein ganz schön harter Kampf werden, in dem sich die Rockets mit einem Sieg zurück in die Saison beißen könnten. hg
9 ►Spielberichte | 12.11.2023
Herren 1 | MTV Stuttgart behält die Oberhand
Herren 2 | 2. Sieg gegen Aalener Sportallianz
Mit dem bisher ohne Niederlage behafteten MTV Stuttgart 2 trat ein junges zwölfköpfiges Team am Schmidener Weg gegen die anzahlmäßig stark geschwächten Herren 1 an. Denoch konnten die Schmidener mit sieben Spielern dem Gegner über das gesamte Match Paroli bieten und verloren am Ende die Begegnung "nur" mit 62:74. Vollzählig hätte man mit Sicherheit ein besseres Ergebnis erzielen oder die Partie sogar für sich entscheiden können. Somit verweilen die Rockets in sechs Begegnungen mit einem Sieg weiterhin auf Tabellenplatz 10 und treffen nun kommenden Samstag auswärts auf das Team der SZ Giants Kornwestheim, die ausgeglichen mit 6:6 Punkten derzeit auf Tabellenplatz 6 sind. Für Schmiden kann man dieses Spiel durchaus als "Gradmesser" für den weiteren Saisonverlauf in der Landesliga bezeichnen.
Für die Herren 2 war es dann im Heimspiel gegen das Team der Sportallianz doch nicht ganz so einfach wie im Hinspiel in Aalen (75:44).. In einer bis zum  Ende des 3. Viertels ausgeglichenen Partie konnten die Schmidener mit 23:13 im Schlussviertel letztendlich den Sieg mit 65:52 für sich verbuchen und weiterhin den Tabellenplatz 2 in der Kreisliga A sichern. Kommendes Wochenende hat das Team um Spielertrainer Martin Sörös spielfrei. hg
8 ►Spielbericht | 05.11.2023
Herren 2 | Stolperstein Aichwald!
Im Auswärtsspiel beim ASV Aichwald unterlag die zweite Garnitur des TSV Schmiden mit fünf Korbpunkten (43:48) und konnte ihre bisherige Siegesserie leider nicht fortsetzen. Nach 12.15 im 1. Viertel konnten die Schmidener mit 16:9 im 2. Viertel zwar mit einer Führung von 4 Korbpunkten (28:24) in die Halbzeit gehen, erzielten aber in der zweiten Hälfte nur 7 bzw. 8 Punkte und konnten die Niederlage somit nicht mehr abwenden. Nun empfängt man am kommenden Wochenende zu Hause die Aalener Sportallianz, welche im Hinspiel deutlich mit 75:44 geschlagen wurde. Dennoch sollte man den bisher sieglosen Tabellenletzten nicht unterschätzen und diszipliniert in der Offense die nötigen Punkte für einen weiteren Sieg einfahren, um den Anschluss an den führenden TSV Essingen nicht zu verlieren.
Im Anschluss an dieses Spiel empfangen die Herren 1 in der Landesliga den MTV Stuttgart 2, der bisher ohne Niederlage zusammen mit Tamm/Bietigheim die Tabelle anführt. hg
7 ►Spielbericht | 29.10.2023
Herren 2 | Siegesserie hält an!
Auch das Team der Aalener Sportallianz konnte im Heimspiel die Basketballer vom TSV Schmiden 2 nicht stoppen. Mit einem souveränen 75:44 Erfolg wurde der vierte Sieg in Folge eingefahren. Die Schmidener um Spielertrainer Martin Sörös konnten alle vier Spielviertel für sich entscheiden (13:9 - 26:16 - 17:9 - 19:10). Bei einem Spielstand von 39:25 zur Halbzeit führte man mit 14 Korbpunkten und erhöhte im 3. Viertel die Differenz auf sichere 22 Zähler (56:34). Nun gilt es am kommenden Wochenende auswärts beim ASV Aichwald weiterhin konstant und nervenstark zu bleiben, um sich mit einem weiteren Sieg den aktuellen zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A zu sichern. hg
6 ►Spielberichte | 22.10.2023
Herren 1 | Niederlage gegen junge 89er
Im Heimspiel gegen die 89er aus Zuffenhausen standen die ROCKETS einem extrem jungen und dynamischen Team gegenüber und bekamen dies durch permanentes Pressing über die gesamte Spielzeit zu spüren. Mit hohem Tempo und effizienter Offensive ging der Gegner mit 10:1 in Führung. Dennoch konnten die Schmidener mithalten und glichen nach Ende des 1. Viertels mit 21:21 aus. Daraufhin erfolgte in den Vierteln zwei (24:12) und drei (21:13) eine Tempoverschärfung der 89er. Somit lag man zur Halbzeit mit 22 Zähler (33:45) und nach dem 3. Viertel mit 23 Zähler (46:69) in Rückstand. Das Schlussviertel konnten die ROCKETS zwar noch mit 18:17 für sich entscheiden, die Niederlage mit 64:86 aber nicht mehr vermeiden. Dennoch muss man den Schmidenern gegen einen stark auftretenden Gegner eine akzeptable Leistung bescheinigen.
5 ►Spielbericht | 15.10.2023
Herren 1 | Verpasster Auswärtssieg!
Im Auswärtsspiel beim SV Leonberg/Eltingen lagen die ROCKETS im 1. Viertel mit 13:19 im Rückstand und konnten in Folge mit 23:16 zur Halbzeit mit einem Korbpunkt Vorsprung (36:35) in die Kabine gehen. Mit einer über weite Strecken stabilen Defense folgte im 3. Viertel eine schlechte Wurfquote (8:14) mit zahlreichen 3er-Versuchen, welche den punktebringenden Weg in den Basketballkorb nicht fanden. Bei einem Spielstand von 44:49 gingen die Schmidener in's Schlussviertel und konnten mit 19:18 das Blatt leider nicht mehr wenden. Somit siegte Leonberg in einer hart umkämpften Partie am Ende mit nur vier Korbpunkten Differenz (67:63).
Kommenden Sonntag erwartet man nun zu Hause die Zuffenhausen 89er und will am Schmidener Weg den zweiten Heimsieg einfahren. hg
4 ►Spielberichte | 08.10.2023
Teams siegen!
Herren 1 Im dritten Ligaspiel ist der Knoten geplatzt und die ROCKETS konnten im Heimspiel mit 73:61 gegen den bisher ebenfalls sieglosen BV Hellas Esslingen den ersten Sieg einfahren. Nach verlorenem ersten Viertel (13:15) konnten sich die Schmidener in der weiteren Spielzeit (21:16 - 24:17 - 15:13) jedoch nicht deutlich von ihrem Gegner absetzen und die Partie war bis kurz vor Ende völlig offen. Die ROCKETS behielten jedoch in ihrer bekannten mannschaftlicher Geschlossenheit die Oberhand und sind nun in der Landesliga angekommen. An dieser Stelle begrüßen wir mit Michael Klingler noch einen weiteren Neuzugang im Team.
Kommendes Wochenende geht es auswärts gegen den SV Leonberg/Eltingen, der mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist. Mit Sicherheit ein starker Gegner, gegen den man aber auch als Aufsteiger nicht chancenlos sein muss. Wir wünschen viel Erfolg.
3 ►Spielberichte | 30.09. + 01.10.2023
Herren 1 Im zweiten Ligaspiel waren die ROCKETS zu Gast im Hohenlohekreis bei den Basketballern vom TSV Kuperzell. Beide Teams sind mit einer Niederlage in die Saison gestartet und wollten natürlich den ersten Saisonsieg einfahren. Erst zum Ende des ersten Viertels konnte der Gegner sich leicht absetzen (19:13). Im zweiten Viertel wurde dann von Kupferzell das Tempo deutlich angezogen und der Vorsprung ausgebaut auf 49:35 zur Halbzeit. Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild und die Schmidener fanden leider kein richtiges Mittel den Rückstand zu verkürzen und lagen vor Ende des letzten Viertels 18 Korbpunkte zurück (50:68). Allerdings konnte sich Kupferzell auch nicht so weit absetzen, dass der Sieg schon gesichert gewesen wäre, denn die Schmidener waren spielerisch deutlich besser unterwegs als im ersten Ligaspiel. Zu Beginn des letzten Viertels starteten die Kupferzell jedoch eine Offensive und erhöhten vor heimischer Kulisse von ca. 150 Zuschauern auf 78:52, was letztendlich die Entscheidung war. Am Ende unterlagen die ROCKETS mit 67:83.
2 ►Spielbericht | 24.09.2023
Zum Landesliga-Auftakt am Schmidener Weg verloren die ROCKETS gegen die Basketballer aus Backnang mit 55:73. Nach einem vielversprechenden Auftakt von 21:9 im ersten Viertel konnten die Backnanger mit 25:13 im 2. Viertel zur Halbzeit ausgleichen (34:34) und setzten mit einer aggressiven defense und offense ihre Spielweise in der zweiten Halbzeit mit 24:12 und 15:9 fort. Abgesehen von der sonst gewohnten Treffsicherheit war erkennbar, dass bei den Schmidenern die bisher gewohnten Automatismen noch nicht richtig funktionierten und eine gewisse Nervosität auch eine Rolle spielte. Am kommenden Wochenende ist man nun zu Gast bei TSV Kupferzell, die ebenfalls eine Start-Niederlage beim SV Leonberg/Eltingen zu verzeichnen haben. hg
1 ►Fellbacher Zeitung | 22.09.2023
Für den Landesliga-Aufsteiger aus Schmiden geht's am Sonntag los
In der Landesliga starten die Männer des TSV Schmiden am Sonntag um 16 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Backnang Cool Blues in die neue Spielzeit. Diese Aufgabe und jene eine Woche später beim TSV Kupferzell in Hohenlohe werden ein Indikator sein, wohin es für den Aufsteiger in dieser Saison gehen könnte, glaubt der Schmidener Basketball-Abteilungsleiter Rainer Bürkle: "Ich bin optimistisch, dass wir in der vorderen Tabellenhälfte mithalten können. Vor einem Jahr sind wir in der Bezirksliga Zweiter hinter dem Team von Croatia Stuttgart geworden und das hat jetzt den direkten Durchmarsch in die Oberliga geschafft", sagt er.
In personeller Hinsicht hat das Team um Spielertrainer David März Sorgen, denn Viktor Huhn, der bislang zweitbeste Punktesammler des Bezirksliga-Meisters, fällt aufgrund einer Hüftverletzung vermutlich die komplette Saison aus. Neu im Aufgebot der "Rockets" sind Jan Koops, ein Zwei-Meter-Hüne aus der zweiten Mannschaft, und Leroy Duck, der zuletzt für den TV 89 Zuffenhausen aktiv war.
ROCKETS ZONE | Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden
Sporthalle Schmidener Weg 6 | 70736 Fellbach

- Uhr

Besucherzaehler

ROCKETS ZONE
Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden

Besucherzaehler

- Uhr

ROCKETS ZONE
Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden
online since: 12 Jan 2018
last chance: 23 Feb 2024

- Uhr

Besucherzaehler

Sporthalle Schmidener Weg 6 | 70736 Fellbach
online since: 12 Jan 2018 | last chance: 23 Feb 2024
Zurück zum Seiteninhalt