S 2022/23 - Rockets Zone

Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden
Title
Direkt zum Seiteninhalt
  
Reports Saison 2022/23
17 ► Fellbacher Zeitung | 29.04.2023
Basketballer des TV Schmiden steigen als Meister auf

SCHMIDEN. Mit zwei Punkten Vorsprung auf das Team des TV Obertürkheim haben die Basketballer des TSV Schmiden die kürzlich abgelaufene Saison in der Bezirksliga Süd als Meister und Aufsteiger in die Landesliga beendet. Den 16 Siegen standen lediglich zwei Niederlagen (56:73 gegen den TV Obertürkheim und 67:70 gegen den TSV Schwaikheim) gegenüber. Am Erfolg beteiligt waren - hintere Reihe von links: Malte Arnold, Asier Bandres, Viktor Huhn, Vitalij Faut, David März, Yannick Junger, Sarandis Simidis und Timo Götze; vordere Reihe von links: Simon Bechert, Roman Doll, Tobias Götze und Rainer Bürkle. red
16 ► Fellbacher Zeitung | 25.04.2023
Der TSV Schmiden gewinnt und steigt in die Landesliga auf
BASKETBALL. Der TSV Schmiden ist Bezirksliga-Meister und Aufsteiger in die Landesliga. Die "Rockets" gewannen am Sonntag ihr abschließendes Saisonspiel beim SV Möhringen II mit 103:44 und retteten damit ihren Zwei-Punkte-Vorsprung auf den Verfolger TV Obertürkheim ins Ziel. Dieser gewann zeitgleich seine Partie gegen den Tabellendritten SV Fellbach III mit 99:50 und bestreitet nun Aufstiegsspiele. Erfolgreichste TSV-Werfer waren Vitalij Faut (24 Punkte) und Timo Götze (21). Beim SVF III traf Paul Schwarzenberger mit zwölf Zählern am besten. hal
15 ► Fellbacher Zeitung | 04.04.2023
TSV-Basketballer stehen kurz vor dem Landesliga-Aufstieg
BASKETBALL. Der TSV Schmiden hat in der Bezirksliga seine Tabellenführung mit einem 99:59-Heimsieg gegen den TSV Schwaikheim erfolgreich verteidigt. Nun fehlt den "Rockets" noch ein Sieg im abschließenden Saisonspiel am 23. April beim SV Möhringen II, um Meistertitel und Aufstieg perfekt zu machen. Bester Schütze der Gastgeber war am Sonntag Vitalij Faut (36 Zähler). Ligarivale SV Fellbach III, für den Daniel Röder 22 Zähler sammelte, steht vor dem abschließenden Spiel beim Zweiten TV Obertürkheim (23. April) auf Rang vier. hal
14 ► Fellbacher Zeitung | 22.03.2023
Schmidener verlieren das Gipfelduell in der Bezirksliga
BASKETBALL. Die Bezirksliga-Basketballer des TSV Schmiden haben am Sonntag das Gipfeltreffen bei Verfolger TV Obertürkheim mit 56:73 verloren. Im Klassement haben die "Rockets", für die Vitalij Faut (22 Punkte) die meisten Punkte holte, bei noch zwei ausstehenden Spielen zwei Punkte Vorsprung auf die Obertürkheimer und den Titelgewinn weiterhin in eigener Hand. Der viertplatzierte SV Fellbach III unterlag derweil am Samstag trotz eines Glanztags von Abteilungsleiter Andreas Tsiminos (31 Zähler) dem TV Nellingen mit 72:86. hal
13 ► Fellbacher Zeitung | 15.03.2023
Schmidener können vorzeitig den Aufstieg perfekt machen
BASKETBALL. In der Bezirksliga der Männer lässt sich der TSV Schmiden nicht vom Meisterkurs abbringen. Der Spitzenreiter gewann am Samstag sein Heimspiel gegen den CSV Stuttgart mit 98:40 und kann bereits am Sonntag (17 Uhr) im Gipfeltreffen beim Verfolger TV Obertürkheim vorzeitig den Meistertitel und den Landesliga-Aufstieg perfekt machen. Beste Werfer für die "Rockets" waren Malte Arnold und Vitalij Faut (jeweils 24 Punkte). Für den Viertplatzierten SV Fellbach III, der am Samstag die tus Stuttgart Titans III mit 74:66 bezwang, war der Abteilungsleiter Andreas Tsiminos mit 21 Zählern treffsicherster Akteur. hal
12 ► Fellbacher Zeitung | 14.02.2023
Der TSV Schmiden ist in der Bezirksliga nicht zu stoppen
BASKETBALL. In der Bezirksliga ziehen die Basketballer des TSV Schmiden weiter einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze. Der 89:61-Sieg gegen die PKF Titans Stuttgart III war am Samstag für den Tabellenführer bereits der 13. Sieg im 14. Saisonspiel. Bester Werfer bei den Gastgebern war Vitalij Faut mit 23 Punkten. Für den mit zwölf Zählern Rückstand auf dem dritten Rang liegenden SV Fellbach III traf bei der 65:85-Niederlage am Sonntag beim SV Möhringen II der Routinier Paul Schwarzenberger am besten. Er erzielte 20 Punkte. hal
11 ► Fellbacher Zeitung | 10.02.2023
Der TSV Schmiden baut seinen Vorsprung an der Spitze aus
BASKETBALL. Die Bezirksliga-Basketballer des TSV Schmiden haben am vergangenen Samstag ihren Vorsprung an der Tabellenspitze mit einem 103:46-Kantersieg beim MTV Stuttgart III auf sechs Punkte ausgebaut. Für den Ligaprimus traf Vitalij Faut am besten (30 Punkte). Der Nachbar SV Fellbach III hat sich derweil mit einem 84:71 Sieg gegen den BBC Stuttgart auf Rang drei verbessert. Erfolgreichster Werfer für den Gastgeber war Kelvin Asomah (28 Zähler). hal
10 ► Fellbacher Zeitung | 01.02.2023
Deutlicher Derbysieg für die Basketballer des TSV Schmiden
BASKETBALL. Der TSV Schmiden hat am Sonntag das Bezirksliga-Derby gegen den SV Fellbach III mit 92:57 gewonnen. Erfolgreichster Werfer für die Gastgeber war Viktor Huhn mit 24 Punkten, für die Gäste traf Paolo Gueli genauso oft. In der Tabelle hat der Spitzenreiter aus Schmiden vier Punkte und ein absolviertes Spiel mehr als der zweitplatzierte TV Obertürkheim. Die Fellbacher sind mit zehn Punkten Rückstand und zwei Spielen weniger aktuell Dritte. hal
9 ► Fellbacher Zeitung | 25.01.2023
Basketballer des TSV Schmiden behaupten Tabellenführung
BASKETBALL. Die Männer des TSV Schmiden sind erfolgreich ins Jahr gestartet. Das Team um den Spielertrainer David März gewann am Samstag beim BBC Stuttgart mit 84:58 und behauptet damit die Tabellenführung in der Bezirksliga. Zweiter ist der TSV Obertürkheim mit vier Punkten Rückstand. Die besten TSV-Schützen beim Gastspiel in Weilimdorf waren Vitalij Faut mit 28 Punkten und Malte Arnold (18). Am Sonntag, 16:30 Uhr, kommt der SV Fellbach III zum Derby nach Schmiden. hal
8 ► Fellbacher Zeitung | 21.01.2023
Der Direktaufstieg ist das große Ziel
Die Bezirksliga-Basketballer des TSV Schmiden, Spitzenreiter des Klassements, starten am Samstag mit dem Spiel beim BBC Stuttgart in die zweite Saisonphase.
VON HARALD LANDWEHR
SCHMIDEN. In der Basketball-Bezirksliga der Männer starten an diesem Wochenende nach fünfwöchiger Weihnachtspause die meisten der zehn Teams in die Rückrunde. Einen Schritt weiter als die Konkurrenten ist der TSV Schmiden. Dieser hat aus terminlichen Gründen schon im vergangenen Jahr beide Partien gegen den TV Nellingen absolviert und muss nun bis Ende April nur noch acht Spiele bestreiten. Zum Auftakt im neuen Jahr tritt der TSV am Samstag (19:30 Uhr, Wolfbuschhalle in Weilimdorf) beim BBC Stuttgart an, ehe eine Woche später (29. Januar, 16;30 Uhr) dann das Derby gegen den SV Fellbach III steigt.
7 ► TSV Schmiden Vereinszeitschrift 2021/2022
Basketball lebt und wird immer beliebter!
Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Erwachsene und Jugendliche Lust auf unsere Sportart Basketball bekommen. Die Abteilung wächst daher immer weiter und wir versuchen, das Angebot in allen Altersklassen in unserem TSV anzubieten.
Der Basketball wurde durch die Europameisterschaft, die erst kürzlich im eigenen Land und einem herausragenden 3. Platz unseres Deutschen Basketballbunds, ordentlich gepusht. Seit langer Zeit war die Randsportart, die der Basketball leider immer noch ist, kostenfrei im deutschen Fernsehen zu verfolgen. So wurden das deutsche Halbfinale und das Spiel um Platz 3 auf RTL mit überraschend hohen Einschaltquoten ausgestrahlt. Diese Ereignisse und Trendwenden machen uns sehr zuversichtlich, dass der Basketball auch in Zukunft bei Jung und Alt immer attraktiver wird.
6 ► Fellbacher Zeitung | 07.12.2022
Spitzenreiter aus Schmiden verliert sein erstes Spiel
BASKETBALL. Die Bezirksliga-Männer des TSV Schmiden haben am vergangenen Samstag zum ersten Mal in dieser Saison verloren. Beim TSV Schwaikheim unterlag der Verbund mit 67:70 nach Verlängerung, steht aber weiterhin mit 14 Punkten an der Tabellenspitze. Überrgender TSV-Werfer war Vitalij Faut mit 40 Punkten. sd
5 ► Spielbericht vom TSV Schwaikheim | 05.12.2022
TSV Schwaikheim – TSV Schmiden 70:67 vom 03.12.2022
Fireballs gewinnen nach Verlängerung gegen Tabellenführer TSV Schmiden
Der TSV Schwaikheim empfing den Tabellenführer und Favorit auf den Aufstieg in die Landesliga aus Schmiden. Die Schmidener haben bisher keine Niederlage auf dem Konto und somit war die Anspannung bei den Fireballs zu spüren. Da die Fireballs jedoch die letzten vier Spiele in Folge gewonnen haben, war die Mannschaft hoch motiviert das Derby für sich zu entscheiden. Die Schmidener Mannschaft, mit dem Top-Scorer der Bezirksliga und mehreren Drei-Punkte-Schützen bestückt, traten mit vollem Kader an aber auch die Fireballs konnten in guter Besetzung von 10 Mann, mit Neuzugang Nico Reiling, auflaufen. In der Halle fanden sich zudem ca. 50 Fans der Fireballs ein, die ordentlich Stimmung machten.
4 ► Fellbacher Zeitung | 19.11.2022
Tabellenführer TSV Schmiden spielt beim Tabellenletzten
BASKETBALL. Die Mannschaft des TSV Schmiden führt die Tabelle der Beizirksliga nach sechs Spielen noch ohne Niederlage an. Zuletzt gewann sie gegen die Gäste des TV Nellingen mit 104:66. Vitalij Faut war dabei mit 34 Punkten der erfolgreichste Werfer der Gastgeber. Am Sonntag, 16 Uhr, spielen die Schmidener Basketballer beim Tabellenletzten CSV Stuttgart. Der Ligakonkurrent SV Fellbach III hätte am Sonntag eigentlich bei den Titans Stuttgart III antreten sollen, doch das Spiel wurde abgesagt. max
3 ► Spielbericht vom TV Nellingen | 13.11.2022
TSV Schmiden gegen Herren 104:66 - Der TSV bleibt weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. Zwei Wochen nach  der knappen Heimniederlage im Hinspiel konnten die 99ers nicht an das  damalige Ergebnis herankommen. Erneut mussten die Herren auf mehrere  erfahrene Spieler verzichten und so bekamen auch U18-Spieler wieder ihre  Chance. Die Viertel gingen mit 28:19, 34:21, 16:12 und 26:14 jeweils an  die Heimmannschaft. In der Trefferstatistik waren die 14:5 Dreier für  die Gastgeber entscheidend. Prima, dass alle mitgereisten Spieler auch  Punkte erzielt haben.
2 ► Spielbericht vom TV Nellingen | 30.10.2022
Ein schönes und spannendes Spiel und zahlreiche Körbe gab es im Spiel der mit U18-Spielern verstärkten Männer-Mannschaft. Am Ende setzte sich der weiterhin ungeschlagene Tabellenführer aus Schmiden durch. Das 1. Viertel entschieden die Gäste mit 18:28 für sich. Im 2. Viertel erkämpften sich aber die 99er sogar eine knappe Führung - mussten aber noch vor der Pause den Ausgleich zum 42:42 einstecken. Coach Felix peitschte immer wieder das Team zur Wachsamkeit auf.
Im 3. Viertel wurde es im Spiel hektischer - die Schiedsrichter hatten einiges zu tun. Mit 55:57 gingen die Teams ins letzte Viertel. Bei 3:45 Minuten Restspielzeit zog der TSV erneut auf 66:76 weg und schon schien die von der Nummer 8 der Gäste dominierte Partie entschieden zu sein. Aber wieder kämpften sich die 99ers heran und bei 1:19 Minuten Restspielzeit leuchtete ein 75:77 an der Anzeigetafel! Leider fehlte dann den Gastgebern in der Schlusssequenz das Glück und Schmiden ließ keinen Korb mehr zu, erzielte aber noch selbst vier Punkte.
Am Sonntag, 13.11., geht es für die 99ers direkt zum Rückspiel nach Schmiden.
1 ► Fellbacher Zeitung | 26.10.2022
BASKETBALL. ..... In der Bezirksliga gewann der TSV Schmiden am Sonntagabend bei den Titans Stuttgart mit 73:52, Malte Arnold trug 27 Punkte dazu bei. red
ROCKETS ZONE | Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden
Sporthalle Schmidener Weg 6 | 70736 Fellbach

- Uhr

Besucherzaehler

ROCKETS ZONE
Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden

Besucherzaehler

- Uhr

ROCKETS ZONE
Basketball-Interessen-Gemeinschaft Schmiden
online since: 12 Jan 2018
last chance: 23 Feb 2024

- Uhr

Besucherzaehler

Sporthalle Schmidener Weg 6 | 70736 Fellbach
online since: 12 Jan 2018 | last chance: 23 Feb 2024
Zurück zum Seiteninhalt